Zum Artikel springen

Nichtraucher in 5 Stunden

Sie erfahren in fünf Stunden wie Nikotin funktioniert und welche Rolle die Psychologie dabei spielt, wie das Gefühl „Ich will rauchen“ entsteht und wie Sie es dauerhaft abstellen, wie Sie sich ohne Verlustgefühl und ohne zuzunehmen vom Rauchen befreien und mit welcher Einstellung Sie dauerhaft Nichtraucher bleiben können.

Geht das mit rechten Dingen zu?

Absolut. Was wir vermitteln, ist der pure gesunde Menschenverstand. Jeder von uns kennt Leute, die einfach mit dem Rauchen aufgehört haben – sie haben meist von heute auf morgen aufgehört. Auch unsere Trainer selbst haben so mit dem Rauchen aufgehört, obwohl sie es als Raucher selbst teilweise nie für möglich gehalten hatten, auch nur einen Tag nicht zu rauchen. Was solchen erfolgreichen Ex-Rauchern intuitiv gelang, vermittelt unser Seminar mit diesen Erfahrungen in der Tradition der Selbsthilfe systematisch. Als Teilnehmer erfahren Sie, auf welchen Mechanismen das Rauchen beruht. Sobald Sie die Wirkungsweise des Nikotins und das Zusammenspiel von Rauchergewohnheiten und Marketing durchschauen, erkennen Sie den Ausweg

Wie funktioniert das Seminar?

Wir stellen Fragen und beantworten sie. Wir fragen zum Beispiel, wozu Raucher überhaupt rauchen: Was bringt das Rauchen? Oder wir fragen, wann und wie das Gefühl “Ich will eine rauchen” entsteht. Für alle Fragen finden wir Antworten. Mit der Zeit fügen sich alle Antworten zu einem Bild zusammen. Sie erkennen die Zusammenhänge, und am Ende haben Sie den klaren Weg für eine sehr einfache Weise gefunden, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wird mir nichts fehlen?

Vielerorts werden Raucher demotiviert: In offiziellen Broschüren ist die Rede von Verlust, von Verzicht, selbst ein Warnhinweis sagt, Sie könnten mit Hilfe Ihres Arztes oder Apothekers das Rauchen “aufgeben”. Fällt Ihnen an diesen Wortwahlen nichts auf? Wer mit dem Rauchen aufhört, reibt sich hinterher vielmehr die Augen und wundert sich, warum es so einfach war, und dass eben nichts fehlt. Warum auch sollte Ihnen etwas fehlen? Nur Rauchern fehlt das Rauchen – Nichtrauchern nicht. Aufhören ist also vielmehr ein Zugewinn als ein Verzicht: Sie müssen nicht mehr regelmäßig raus zum Rauchen, Ihre Hobbys unterbrechen, und Sie können auch nach einem langen Kinofilm in Ruhe den Abspann sehen. Sie werden etwas los, das krank macht und Unmengen Geld kostet.

Gibt es Schockbilder zu sehen?

Nein. Warum Sie mit dem Rauchen aufhören sollten, wissen Sie. Raucher wissen selbst, wohin das Rauchen führt. Wir wollen Sie nicht abschrecken. Wir drehen die Perspektive stattdessen um und widerlegen die angeblichen Vorteile des Rauchens. Viel sinnvoller als Abschreckung ist zu erfahren, wie schön das Leben als Nichtraucher wird. Warum auch sollten Sie sich von abschreckenden Krankheitsbildern runterziehen lassen, wenn Sie sowieso aufhören wollen?

Nehme ich nicht zu?

Man muss nicht dick werden, wenn man aufhört zu rauchen. Sobald Sie verstehen, wie das Rauchen funktioniert, wissen Sie, warum manche Menschen dennoch zunehmen. Unser Seminar gibt Ihnen einen Leitfaden, so dass Sie Ihr Gewicht halten können.

Warum soll das so einfach sein?

Anders gefragt: Warum sollte es schwer sein? Kennen Sie niemanden, der einfach und problemlos mit dem Rauchen aufgehört hat? Fragen Sie mal herum. Viele dieser Ex-Raucher stellen fest: Das Rauchen fehlt ihnen nicht. Wenn man also weiß, wie es geht, ist Nichtraucher werden leicht – egal wie viel und wie lange Sie schon rauchen. Und wie es geht, erfahren Sie im Seminar.

Wie viel kostet das?

Die Teilnahme an unseren öffentlichen Seminaren kostet für Privatpersonen 199 Euro.

Seitenanfang